Meldeamt

Wer in einer Wohnung in Österreich Unterkunft (Haupt- oder Nebenwohnsitz) nimmt, ist verpflichtet, sich bei der zuständigen Meldebehörde innerhalb von 3 Tagen anzumelden. Die Abmeldung des bisherigen Hauptwohnsitzes erfolgt im Zuge der Anmeldung eines neuen Hauptwohnsitzes in Österreich automatisch. Die Abmeldung eines Nebenwohnsitzes muss gesondert beantragt werden.

Bitte füllen Sie den Meldezettel (= Antrag) aus und lassen Sie diesen, falls Sie nicht selber Hauseigentümer sind, vom Unterkunftgeber unterschreiben. Danach bringen Sie bitte diesen Meldezettel zum Gemeindeamt. Dort erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung eine Meldebestätigung.

Wenn Sie nicht die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, bringen Sie bitte ein Reisedokument mit, ansonsten einen Lichtbildausweis.

Wenn Sie EWR-Bürger bzw. Schweizer sind, beachten Sie dringend das Infoblatt der Bezirkshauptmannschaft:  Infoblatt für EWR-Bürger

Detaillierte Informationen betreffend An- und Abmeldung finden Sie unter: www.help.gv.at